Das Liberale Dorf

In Deutschland gibt es etwa 11.000 Städte und Gemeinden. Und diese sind so vielfältig, wie die Menschen die dort ihr Leben verbringen. Dabei wird der Alltag der Menschen in Deutschland sehr wesentlich durch das Leben in ihrer Kommune geprägt. Dennoch verengt sich die politische und gesellschaftliche Debatte häufig ausschließlich auf Fragen der nationalen Identität. Die Bedeutung der Identifikation mit der eigenen Kommune wird dabei oft übersehen. Dabei ist der Einfluss der und des Einzelnen auf Ebene von Städten und Gemeinden am größten. Wie ein solche Gestaltungsmöglichkeit aussieht, skizziert exemplarisch die Publikation der FNF “Das liberale Dorf”. Die VLK-MV wird sich dem damit eng verknüpften Thema Entwicklung des ländlichen Raums verstärkt widmen.